von links: Frau Eisenreich (Hohbuchschule), Herr Alle (Koordinator der Leselern-Paten), Frau Kemter (Rektorin), Dr. Hammann (Bürgerstiftung) mit Frau Bächtiger (Leselern-Paten) und Dr. Wolff (Bürgerstiftung)
© MENTOR - Leselern-Paten Reutlingen e.V.

Bügerstiftung Reutlingen ermöglicht Kooperation mit der Hohbuchschule

25.04.2018

Die Kooperation der Leselern-Paten und der Hohbuchschule startet im April 2018. Durch die großzügige Förderung der Bürgerstiftung konnte das benötigte Material für die vielen Lesekinder auch gleich angeschafft werden.

Dr.Hammann (Bürgerstiftung
Dr.Hammann (Bürgerstiftung)
Für die Bürgerstiftung war schnell klar:
»Das wollen wir unterstützen!«, sagt Dr. Hammann: »Die Leselern-Paten geben genau die Unterstützung für die Zukunft, die nachhaltig für den Erfolg eines Schülers wichtig ist.«

Denn ohne Lesekompetenz kein gutes Lernen in alles anderen Bereichen! Hier findet eine individuelle und kostenlose Förderung statt, die unabhängig von sozialer Herkunft ist. Und für die Schulen ist es ebenfalls eine super Sache, weil der Verein professionelle Strukturen mitbringt, von denen alle profitieren: Schüler, Schule und Verein. Die Leselern-Paten tragen zur Verbesserung des Lesevermögens bei, weil sie in einer persönlichen Atmosphäre mit dem Kind zusammen sind. Hier wird eine Unterstützung ohne Druck und in einer geborgenen Atmosphäre ermöglicht.

Rektorin der Hohbuchschule Frau Kemter
Rektorin der Hohbuchschule Frau Kemter
»Dieses ergänzende Angebot wissen auch die Lehrer zu schätzen«, sagt die Rektorin Frau Kemter von der Hohbuchschule.

Um Lesen zu lernen braucht es Bücher, und Bücher kosten Geld. Wenn der Verein MENTOR Leselern-Paten e.V. mit einer Kooperation an einer Schule startet, werden Lernmaterialien im Wert von ca. 1.000 € benötigt. Durch die Spende der Bürgerstiftung in Höhe von 3.000 € können nun drei neue Schulen mit speziellem Lese- und Lernmaterial ausgestattet werden. Neben 12 Grundschulen, die bereits mit dem Verein zusammenarbeiten, kommen nun neben der Hohbuchschule  auch noch die Waldschule Ohmenhausen und Gutenbergschule hinzu.

Damit der Verein aktiv werden kann, werden nun viele neue Paten benötigt, die einmal in der Woche mit einem Schulkind eine Stunde lang eine Leselern-Paten Stunde verbringen. Wenn Sie Lust haben, mit Kindern sinnvoll Zeit zu verbringen, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Vereins unter kontakt@leselern-paten.org oder (07121) 387 8446.