Botschafterin Claudia Nährig liest die 1.Ausgabe des Lese-Boten

Der Lesebote – Zeitschrift für Leselern-Paten

20.06.2020

Die Corona Pandemie hält uns alle in Atem. Auch der Verein der Leselern-Paten ist stark davon getroffen. Die Paten sehen ihre Patenkinder zur Patenstunde bereits seit mehrere Monate nicht.

Mitglieder- und Vorstandsversammlungen fielen aus, und die Geschäftsstelle zur Koordinierung des ehrenamtlichen Vereins war geschlossen. Im Juli wurden die Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen in der Geschäftsstelle eingeführt, so dass im August dort wieder Einführungskurse stattfinden konnten.

In dieser Zeit wurde die Idee einer Mitgliederzeitschrift in die Tat umgesetzt. Der Lese-Bote wurde zum Leben erweckt und mit Unterstützung der Stadt Reutlingen gedruckt und zugeschickt. Der Lese-Bote kam bei unseren Mitgliedern, Bekannten und Freunden besonders gut an. Neben spannenden Artikel und Interviews über den Verein enthielt der Lese-Bote spannende Bilder, Geschichten und Tipps im Alltag.

Die Zeitschrift war ein voller Erfolg. Deshalb werden wir in Zukunft dem Wunsch der Mitglieder nachkommen und die Zeitschrift in regelmäßigen zeitlichen Abständen weitere Ausgaben veröffentlichen. Sie haben spannende Themen, Tipps, Bilder oder Artikel, die Sie mit den Mitgliedern teilen möchten oder schreiben gerne? Melden Sie sich gerne bei der Betreuerin unseres Lese-Botens Sophie Albrecht oder in der Redaktion des Lese-Boten.

Die nächste Ausgabe des Lese-Botens soll im Herbst erscheinen!